Heizomat Gerätebau- Energiesysteme GmbH | 91710 Gunzenhausen
Energie im Kreislauf der Natur
Hackschnitzelkessel Seit 1982: Nachwachsende Rohstoffe als Energieträger
"Energie im Kreislauf der Natur" ist seit der Firmengründung 1982 durch Robert Bloos der Leitsatz von Heizomat. Dieser wird bis zum heutigen Tag mit aller Konsequenz verfolgt. Extrem Hohe und stark schwankende Rohstoffpreise sprechen für die von Heizomat entwickelten hocheffizienten Biomasse und Hackgutkessel in einem Leistungsbereich von 15 - 990 kW.
Made in Germany
Heizomat fertigt in seinen beiden Produktionsstandorten in Gunzenhausen/Maicha und Heidenheim seine Produkte ausschließlich in Deutschland. Somit können wir unsere Produkte auf höchstem technischem Niveau durch sehr gut qualifizierte Facharbeiter fertigen lassen. Nur so wird Heizomat seinen eigenen Ansprüchen gerecht, technische ausgereifte, innovative und effiziente Produkte zu fertigen. Um dauerhaft auf höchstem Niveau fertigen zu können, bildet Heizomat jedes Jahr zahlreiche Auszubildende aus und schafft somit Arbeitsplätze.
Breite Produktpalette
Mit seinen Produkten, deckt Heizomat das gesamte Spektrum von der Biomasse Gewinnung über die thermische Nutzung bis hin zur Biomasse Verwertung ab. Ob mit der von Heizomat entwickelten Greifzange Heizogreif mit welcher Stamm- und Wipfelholz transportiert, über Hackmaschinen Heizohack mit welchen Stamm- und Strauchholz bis zu einem Durchmesser von 80 cm zu hochwertigen Holzhackgut gehackt werden kann, Biomassezerkleinerer Heizostroh bzw. den Transport- und Fördersystem Heizotrans und Heizoschneck welche die Biomasse bzw. das Hackgut optimal dosiert in die Hackgut bzw. Biomassekessel fördern bis hin zu Heizocont, einem mobilen Heizungssystem sowie Komplettlösungen welche individuell auf Kundenbedürfnisse angepasst werden. Heizomat hat für jede Anforderung eine geeignete Lösung.

Zahlen und Daten zum Unternehmen
  • über 240 Mitarbeiter
  • über 4.000 verkaufte Holzhackmaschinen
  • über 35.000 verkaufte Biomasse und Hackgutkessel